Schalke 04, Rangnick vuole “pieni poteri”: Grammozis vice?

 Schalke 04, Rangnick vuole “pieni poteri”: Grammozis vice?

La rivoluzione totale dello Schalke 04 nella prossima stagione ripartirà quasi sicuramente dalla Zweite Bundesliga. Tuttavia le novità potrebbero riguardare non solo la direzione sportiva – dopo l’esonero di Jochen Schneider – ma anche la guida della prima squadra, ora nelle mani di Dimitrios Grammozis. Lo rivela questa mattina la testata giornalistica tedesca “Bild”, secondo cui uno dei candidati al ruolo di direttore sportivo, ovvero il grande ex Ralf Rangnick, vorrebbe guidare il nuovo progetto di rilancio dello Schalke 04 con pieni poteri, assumendo sia la guida della prima squadra sia quella della direzione sportiva (proprio come lo stesso Rangnick avrebbe voluto fare la scorsa estate per il Milan, che poi ha confermato Stefano Pioli). Tuttavia, se ci dovesse effettivamente essere un incarico “plenipotenziario”, per Grammozis non si chiuderebbero le porte del mondo Schalke 04. Difatti, per l’attuale allenatore dei Blu Reali, si sta pensando ad un ruolo da vice di Rangnick.

Die absolute Revolution von Schalke 04 in der nächsten Saison wird mit ziemlicher Sicherheit in der Zweiten Bundesliga beginnen. Die Nachricht könnte aber nicht nur die sportliche Leitung betreffen – nach der Entlassung von Jochen Schneider – sondern auch die Führung der ersten Mannschaft, die nun in den Händen von Dimitrios Grammozis liegt. Heute Morgen enthüllt die “Bild”-Zeitung, dass einer der Kandidaten für den Posten des Sportdirektors, nämlich der große ehemalige Ralf Rangnick, das neue Projekt der Wiederbelebung von Schalke 04 mit vollen Befugnissen leiten möchte, indem er sowohl die Führung der ersten Mannschaft als auch die sportliche Leitung übernimmt (genau wie derselbe Rangnick im letzten Sommer beim AC Mailand, der dann Stefano Pioli bestätigte). Sollte es aber tatsächlich zu einer “Bevollmächtigung” kommen, würden sich die Türen der Schalke 04-Welt für Grammozis nicht schließen. Tatsächlich wird für den aktuellen Trainer der Königsblauen über eine Rolle als Stellvertreter von Rangnick nachgedacht.